HistOHRienpfad zum Anhören

Klosterneuburg zum Anhören 4 (c) Stadtmarketing & Tourismus Klosterneuburg

Der Hinweis zum Audioguide ist auf allen Tafeln des Historienpfades zu finden. © Verein Stadtmarketing & Tourismus Klosterneuburg

Stadtmarketing, Werner Brix und nun auch Stuart Freeman machen aus dem Historienpfad einen HistOHRienpfad. Klosterneuburgs Stadtgeschichte wird darin humorvoll wiedergegeben. 

Im Jahr 2009 wurden Klosterneuburgs Historienpfade für die Bewohner und Besucher der Stadt errichtet. Ein Pfad führt dabei durch die sogenannte „Untere“ und einer durch die „Obere“ Stadt. In Summe bieten 37 Tafeln an den markanten Orten Klosterneuburgs anhand von Fotos, Grafiken und Texten eine unglaublich große Informationsquelle über die bewegte Geschichte Klosterneuburgs. Bis heute war aber vielen Betrachtern oft nicht klar, dass diese Schautafeln als Pfade konzipiert und im Zusammenhang stehen.

Da für zahlreiche Klosterneuburger große Urlaubsreisen heuer eher nicht am Programm stehen, bietet sich jetzt die Möglichkeit, alleine oder mit der Familie die Stadt neu zu erkunden. Das Stadtmarketing Klosterneuburg hat die Pfade nicht nur visuell neu dargestellt, sondern auch auf das international bewährte „Hearonymus“ Audioguide System zurückgegriffen. Dieser Guide ist als Gratis-App auf allen herkömmlichen Handys, Tablets oder Computern zu installieren. Jeder, ob vor Ort oder von Zuhause, kann sich nun die Geschichte der Stadt erzählen lassen. Im Fokus sind dabei aber nicht nur die Gäste der Babenbergerstadt sondern auch jene Menschen, die Klosterneuburg in den letzten Jahren zu ihrem neuen Wohnort gemacht haben.


Kabarettist Werner Brix als prominenter Erzähler

Wer die App installiert hat, kann sich gleich selbst auf Erkundungstour machen und durch die Obere und/oder Untere Stadt führen lassen. Wer es lieber gemütlich angehen möchte, kann sich aber auch an jedem beliebigen Ort über Klosterneuburg informieren, da die Tafeln auch virtuell abrufbar sind.

Die kurzweilig-informativen und vor allem auch heiteren Texte sind dabei nicht 1:1 mit den Geschichten auf den Tafeln ident, sondern liefern zusätzliche Informationen und Anekdoten. Diese wurden vom Klosterneuburger Kabarettisten Werner Brix getextet und humorvoll eingesprochen. Für die geschichtliche Korrektheit der Inhalte sowie die Bereitstellung der Bilder sorgte Wolfgang Bäck und sein Team vom Stadtarchiv gemeinsam mit dem Stadtmuseums-Team rund um Veronika Gonaus-Pfaffel.


Englische Verstärkung durch Stuart Freeman

„In English please? …yes, we can!“ sagte man sich beim Stadtmarketing ‒ der Histo(h)rienpfad Audioguide führt nun mit der Radiostimme von Stuart Freeman durch die Stadt.

Der berühmte Sprecher aus Funk und Fernsehen ergänzt in der englischen Variante den Histo(h)rienpfad und haucht ihm internationalen Geist ein. Nun können Interessierte die Geheimnisse der Oberen und Unteren Stadt multilingual erkunden. Somit wurde die Zeit im Lockdown genutzt und der Histo(h)rienpfad fit gemacht für die warme Jahreszeit. Dank seines Witzes und seiner sprachlichen Finesse ist es ein Genuss, den Ausführungen Freemans zu lauschen ‒ nicht nur „Native Speaker“ werden daran Freude haben.


Über die Hearonymus App:

Die Hearonymus GmbH mit Sitz in Wien hat sich auf die preisgünstige Erstellung von professionellen Audioguides für Kultur und Tourismus für Smartphones spezialisiert. Im Moment befinden sich bereits mehr als 700 professionelle Audioguides in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Tschechien und Liechtenstein auf der Plattform. Mit der kostenlosen Hearonymus-App wird das Smartphone zum modernen Audioguide für Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten. Durch den Einsatz von Smartphones ergeben sich zahlreiche Vorteile und neue Funktionen im Vergleich zum klassischen Audioguide wie z.B. perfekter Klang, unbegrenzte Verwendung, vertraute Bedienung oder auch Hygiene, da das eigene Gerät sowie eigene Kopfhörer zur Anwendung kommen. https://www.hearonymus.com.

02.06.2020

Aktuelles

trainers park

Bewegt im Park - Aerobic in Kritzendorf

Es wird wieder trainiert – mit dem beliebten Aktivprogramm von Juni bis September in ganz Österreich....

Fahradfahren, Kinder im Kindersitz und Trailerbike, Handzeichen zum rechts abbiegen

spusu NÖ-Gemeindechallenge

Die Suche nach Niederösterreichs aktivsten Gemeinden geht in die siebente Runde!  Ganz egal, ob...

Mountainbike

Nächtigungsrekord: 16 Prozent mehr

Mit 115.706 Nächtigungen im abgelaufenen Kalenderjahr 2023 konnte das zweitbeste Ergebnis der jüngeren...

Strandbad Eingang

Strandbadsaison ist eröffnet

Das Strandbad Klosterneuburg startet traditionell am 01. Mai in die Badesaison. Die Becken sind gefüllt,...

weitere Beiträge

Seiteninhalt teilen:

Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit LinkedInWeiterleiten mit Twitter